Tagesworkshop München

Rapier nach Salvator Fabris

Samstag, 17 November 2018

Wähle deine Waffe - Choose your Weapon!

Das europäische Mittelalter hält für uns eine große und unglaublich breite Palette von Zweikampf - Waffen bereit. Die wichtigsten oder auch interessantesten versuchen wir von Gladiatores für euch aufzubereiten und die Techniken, die uns überliefert sind für euch zugänglich und trainierbar zu machen.

Unter dem Begriff "Wähle deine Waffe" - "Choose Your Weapon" haben wir alle diese Waffen - außer dem Langen Schwert - zusammengefasst und präsentieren euch diese als Workshopreihe damit ihr die Waffen und Stile ausprobieren oder vertiefen könnt. Dabei haben wir 2018 aktuell natürlich die Italienische Schule mit Rapier & Linkhand, das schottische Broadsword im originalen Highlandstyle, Schwert & Schild nach I33, die sehr beliebten Dolch & Nahkampftechniken, den Stabkampf aber auch einen Freikampf Workshop mit der Feder im Programm.

 

Waffe / Fechtmeister dieses Workshops: Rapier nach Salvator Fabris

 

 

Rapier & Linkhand

Der Rapier war eine zivile Selbstverteidigungs- und Zweikampfwaffe. 

Er entwickelte sich aus dem italienischen "Spado da Lato" bzw. aus dem spanischen Espada Ropera. Relativ sicher entsammt auch der Name, den die Deutschen und auch die Engländer den schlanken, für den Stoß optimierten Klingen gaben diesem spanischen "Ropera" - der Robe. Also dem Schwert das man zur Robe trug. In Italien war die Kunst des Fechten mit dem Spado da Lato, mit dem Seitschwert sehr verbreitet. Einer der letzten großen Vertreter dieses auf Hiebe und Stiche gleichermaßen ausgelegten System war Achille Marozzo. Er gilt als einer der bekanntesten Vertreter der Bologneser Schule. Die Kunst des Rapierfechtens aber, das wesentlich stärker auf den Stich als primären Angriff abzielt stammt aus dem Ende des 16. und Beginn des 17. Jahrhunderts. Und diese Kunst wollen wir euch in diesem Workshop näher bringen.derts.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem zu seiner damaligen Zeit bekanntesten Fechtmeister Europas: Salvator Fabris

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

 

Level des Workshops:

  • Medium bis Fortgeschritten

Praktische Inhalte:

  • Grundlage Bein- und Handarbeit
  • Bearbeitung, Analyse und Üben Techniken von Fabris

Randdaten & Zeit:

  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 15:00 Uhr
  • Adresse & Anfahrt: Fechthalle Gladiatores
  • Ausrüstung: Sportkleidung - Waffen werden gestellt!

 

Anmeldung - Workshops




















 


Tagesworkshop München