Fabian von Auerswald

Geboren 1462 / Verstorben wohl nach 1540 / Bekannt als Ringer

1539 brachte er sein Buch zur Ringerkunst: „Ringkunst: fünff und achtzig stücke zu ehren kurfürstlichen Gnaden zu Sachsen. Durch Fabian von Auerswald zugericht“ heraus.

Dieses Buch wurde später warscheinlich vom Maler Lucas Cranach gezeichnet und diente Paulus Hector Mair als Anregung für sein Fechtmanuskript.

 
Wichtigstes Werk: