Peter Falkner

Geb. 1460 / Gest. nach 1506 / Fechtmeister & Mitglied der Marxbrüderschaft

Martin Falkner brachte ein komplett eigen geschriebenes Fechtbuch mit dem Namen "Kunste Zu Ritterlicher Were" - das MS KK5012 - heraus. Ein sehr umfassendes Werk zum Langschwert, Langmesser, Dolch, Stange, Mordaxt, Langschild und dem Roßfechten.

Angeblich war er einer der Hauptleute bzw. gewählter Führer der Marxbüder, jene Gilde die ab 1487 in Frankfurt das Recht von Kaiser Friedrich dem III erhielt, als einzige den Titel "Meister im langen Schwert" zu verleihen.

 

 

Wichtigste Werke & Beteiligungen:

Bildquelle:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.